Alle Beiträge zum Thema Unkräuter / Krankheiten

Hirse mit BlütentriebenHirse mit Blütentrieben

Hirse oder doch Gemeine Rispe?

/
Die Frage bringt so manch einen im Frühling zum Rätselraten. Beide Ungräser möchte man eigentlich nicht im Rasen. Aber es gibt ein paar einfach Unterscheidungsmerkmale, die beiden Ungräser unterscheiden: Zeitpunkt des Auftretens Gemeine Rispe: tritt im Frühling bereits im März / April…

Scharbockskraut im Rasen

/
Scharbockskraut gehört, nebst der Gemeinen Rispe, zu den ersten Unkräutern im Frühling. Das Scharbockskraut (lat. Ficaria verna) beginnt im März bei den ersten Sonnenstrahlen auszutreiben. Die nierenförmigen, leicht fleischigen Blätter bilden dichte Rosetten am Boden. Ab etwa Ende März werden…

So werden Sie das Moos im Rasen los

/
Setzt sich Moos einmal fest, breitet es sich teppichartig aus und verdrängt die übrige Rasenfläche. Wenn die Rasengräser zu wenig Nährstoffe erhalten, wird der Bestand lückig. Auch ein zu tiefer Schnitt schwächt den Rasen, so dass sich das Moos ungehindert in den Lücken festsetzen kann. Am…

Fotographieren von Unkräutern

/
Schnell ist das Handy gezückt und ein Foto von einem Unkraut gemacht. Das Erkennen von Unkräutern auf einem Foto ist nicht immer einfach. Je mehr Details von einer Pflanze erkennbar sind - umso einfacher. Deshalb hier einige Tipps: verschiedene Stadien fotographieren - Keimling, ausgewachsene…

Rotspitzikgeit auf dem Vormarsch

/
Aktuell ist auf vielen Rasenflächen die Rotspitzigkeit oder auch Rotfaden-Krankheit wieder anzutreffen. Typischerweise tritt die Rotspitzigkeit in den Sommermonaten auf. Auch eine feucht-warme Witterung fördert das Auftreten. In der Mehrheit der Fälle sind Rasenflächen betroffen, welche mit Nährstoffen…

Bekämpfung von Hirsen im Rasen

/
Nun kommt die Hirse im Rasen. In den Gartenbeeten ist die Hirse, dank des warmen Frühlingswetters, schon seit dem April am Keimen. In den Rasenflächen tritt sie meistens ab Ende Mai auf. Ab diesem Zeitpunkt gilt es wachsam zu sein und den Rasen laufend auf keimende Hirsen zu kontrollieren. Wer jedoch…

Löwenzahn im Rasen ausstechen – aber wie?

/
Im Frühjahr sind die gelben Blüten des Löwenzahns (Lat. Taraxacum) kaum zu übersehen. Sei es in kleinen Ritzen, zwischen Pflastersteinen, im Gartenbeet, in landwirtschaftlichen Wiesen oder im Hausrasen – der anspruchslose, vermehrungsfreudige und äusserst anpassungsfähige Löwenzahn fühlt sich…

Achtung: Hirse im Anmarsch

/
Die sonnige, warme und vor allem trockene Witterung hat bereits dazu geführt, dass erste Hirsenkeimlinge in Gartenbeeten feststellbar sind. Gerade in Gartenbeeten, wo der Boden viel unbewachsene Fläche aufweist, konnte sich der Boden rasch aufwärmen. Dies führte zu idealen Keimbedingungen für die…

Unkräuter ausstechen

/
Der Frühling ist ein guter Zeitpunkt um Unkräuter im Rasen zu bekämpfen. Denn mit einer anschliessender Düngung und / oder Nachsaat hat der Rasen ausreichend Zeit um bis anfang Frühsommer eine dichte Grasnarbe zu bilden. Dann hat auch später die Hirse keine Chance. Mechanische Unkrautbekämpfung Am…

Bekämpfung der Gemeinen Rispe

/
Die Gemeine Rispe (Poa trivialis)  ist eines der Ungräser, welches vorallem im Frühling Problem macht. Zudem wird es oft mit Hirse im Rasen verwechselt. Im Gegensatz zur Gemeinen Rispe tritt die Hirse erst in den Sommermonaten im Rasen auf. Die Gemeine Rispe erkennt man an folgenden Merkmalen: …
Schneeschimmel im Rasen

Schneeschimmel im Frühling

/
Schneeschimmel im Rasen Obwohl der Winter nur wenig Schnee gebracht hat, leiden viele Rasenflächen unter Schneeschimmel. Die feuchte und wechselhafte Witterung hat die Winterkrankheit gefördert. Deshalb im Frühling nun vielerorts die Überraschung bei der Entdeckung der gelb-braunen, kreisrunden…
Moos im Rasen

Moos im Frühling entfernen

/
Der schneearme, nasse Winter hat das Moos im Rasen begünstigt. Um die vermoosten Stellen zu entfernen, ist der Frühling von März bis April ideal. Wir erklären Ihnen, wie Sie dazu am besten vorgehen. Moos im Frühling entfernen mit Vertikutieren Mähen Sie den Rasen wie üblich. Streuen Sie…