Tipps gegen die Einjährige Rispe

/
Die Einjährige Rispe (Poa annua) gehört wie die Hirse oder die Gemeine Rispe zu den Ungräsern. Die Einjährige Rispe verursacht im Rasen ein paar Probleme: hohe Anfälligkeit gegenüber Pilzkrankheiten wie Schneeschimmel, Wurzelfäule (Typhula) oder Dollerspot (Talerflecken) blüht auch unter…

Stadion-Muster auf dem eigenen Rasen

/
Wer schon einmal live ein Fussballmatch in einem der grossen Stadien gesehen hat, kenn den Anblick. Der perfekte Rasen und erst noch mit dem typischen Streifen-Muster. Nun das typische Stadion-Muster im Rasen kann man mit etwas Aufwand auch zuhause auf seinem Rasen erreichen. In unserem Video zeigen…

Regelmässiges Mähen fördert einen schönen Rasen

/
Nicht nur eine kontinuierliche Nährstoffversorgung ist für den Rasen wichtig, sondern auch der regelmässige Rasenschnitt. Durch den Rasenschnitt wird der Rasen zum Wachstum angeregt. Während der Hauptwachstumszeit ist ein wöchentlicher Schnitt empfehlenswert. Beim Rasenschnitt gibt es aber ein paar…

Jetzt Blumenrasen ansäen

/
Der ideale Standort für den Blumenrasen ist sonnig, warm und trocken. Säen Sie nicht auf schattigem und feuchtem Gelände an. Weiter sollten Sie nicht auf nährstoffreichen Flächen anbauen, wie beispielsweise auf kompostreicher Gartenerde. Gräser und Unkräuter haben auf solchem Boden einen Wachstumsvorsprung…
Hirse vorbeugen

Grundstein gegen die Hirse jetzt legen

/
Sobald die ersten schönen, warmen Sommertage einsetzen, steigt auch schon wieder die Gefahr, dass die Hirse keimen kann. Konnte sie sich mal im Rasen ansiedeln, dann bleibt nur noch das Ausstechen als letzte Bekämpfungsmassnahme. Um das Aufkommen der Hirse zu verhindern, legen Sie den Grundstein…

Rasen renovieren oder neu anlegen?

/
Bei einem neu übernommenen oder verwilderten Garten stellt sich oft die Frage, ob sich der Aufwand für eine Rasenrenovation lohnt oder ob es einfacher ist, den Rasen gleich komplett neu anzulegen. Mit den folgenden Kriterien beurteilen Sie den Zustand Ihres Rasens und können entscheiden, ob eine…
Hirse mit BlütentriebenHirse mit Blütentrieben

Hirse oder doch Gemeine Rispe?

/
Die Frage bringt so manch einen im Frühling zum Rätselraten. Beide Ungräser möchte man eigentlich nicht im Rasen. Aber es gibt ein paar einfach Unterscheidungsmerkmale, die beiden Ungräser unterscheiden: Zeitpunkt des Auftretens Gemeine Rispe: tritt im Frühling bereits im März / April…

Scharbockskraut im Rasen

/
Scharbockskraut gehört, nebst der Gemeinen Rispe, zu den ersten Unkräutern im Frühling. Das Scharbockskraut (lat. Ficaria verna) beginnt im März bei den ersten Sonnenstrahlen auszutreiben. Die nierenförmigen, leicht fleischigen Blätter bilden dichte Rosetten am Boden. Ab etwa Ende März werden…

Frühlingstipp für eine erfolgreiche Rasensaison

/
Machen Sie keine zu frühe Nachsaat! Samen brauchen zum Keimen Wärme und Feuchtigkeit. Dies trifft auch für die Rasensamen zu. Ideal ist, wenn die Bodentemperatur mindestens 10°C ist. Für folgende Rasenarbeiten ist dies wichtig: Anlegen einer neuen Rasenfläche verbunden mit einer Neusaat …

Vertikutieren geplant?

/
Planen Sie den Rasen im April zu vertikutieren? Dann beachten Sie folgende Vorarbeiten, damit das Vertikutieren auch sicher gelingt: Rasen vorgängig mind. 2 Wochen vorher düngen, bsp. mit Geistlich Turbo Rasendünger (DE: Manna Turbo Rasendünger). Dadurch haben Sie Gewähr, dass die Gräser genügend…

Biodiversität im Rasen. Geht das?

/
Der Rasen gilt allgemeinhin als eine Monokultur in Sachen Biodiversität. Aber mit ein paar einfachen Mitteln, kann man die Biodiversität im Rasen fördern: Pflanzen Sie im Herbst Frühjahrsblüher wie Krokusse, Schneeglöcklein, Winterling oder Blausterne. Die Zwiebelpflanzen treiben im Frühling…

So werden Sie das Moos im Rasen los

/
Setzt sich Moos einmal fest, breitet es sich teppichartig aus und verdrängt die übrige Rasenfläche. Wenn die Rasengräser zu wenig Nährstoffe erhalten, wird der Bestand lückig. Auch ein zu tiefer Schnitt schwächt den Rasen, so dass sich das Moos ungehindert in den Lücken festsetzen kann. Am…