Einträge von Judith Bircher

Achtung Trockenheit – Rasen bewässern

Man könnte es fast nicht glauben, dass man nach dem nassen Sommer doch noch den Rasen bewässern muss. In vielen Regionen herrschte in den letzten Wochen schöne Witterung verbunden mit moderaten Temperaturen, aber ohne Regenfall. Aufgrund des nassen Sommers waren die Rasengräser mit genügend Wasser verwöhnt. Die Wurzeln mussten gar nicht auf die Suche gehen […]

Was ist mit meinem Rasen los?

Das nachfolgende Bild haben wir von einem verzweifelten Rasenbesitzer zugeschickt bekommen. Sein gepflegter Rasen wies innert ein paar Tagen braune, trockene Stellen auf. Jetzt kommt nun das grosse Rätselraten, was die Ursache sein könnte. Folgendes ist möglich: Pilzkrankheit infolge der feuchten Witterung Schädlingsbefall wie bsp. Engerlinge Spritzmittelschaden Urinflecken von Hunden oder Katzen Düngerfehler In diesem […]

Unkrautfreie Rasenfläche neben einer Wiese

Kann man einen unkrautfreien Rasen nehmen einer Wiese haben? Ja, es geht! Der Aufbau einer dichten, unkrautfreien Grasnarbe angrenzend an eine landwirtschaftlich genutzte Wiese ist möglich. Oftmals wird die angrenzende Wiese als Ausrede oder als Begründung benutzt, warum der eigene Rasen Unkräuter aufweist. Ja, von einer Wiese ausgehend herrscht ein hoher Samendruck. Die Unkraut- und […]

Unwetter und ihre Folgen für den Rasen

Die Unwetter und die vielen starken Niederschläge waren für die Pflanzen eine grosse Belastung – auch für den Rasen. Zusätzlich waren die Temperaturen für die Jahreszeit eher tief. Aufgrund der ausserordentlichen Witterung der vergangenen Tage beachten Sie bitte folgendes für Ihren Rasen: Vermeiden Sie eine starke Nutzung des Rasens. Der Boden ist jetzt sehr nass […]

Hutpilze im Rasen

Jetzt kommen Sie wieder – die Hutpilze. Regnerische Witterung und Temperaturen über 20°C und schon spriessen die Hutpilze im Rasen aus dem Boden. Eigentlich sind die Pilze im Rasen nur ein optisches Problem. Die Rasengräser lassen sich im Wachstum oder in ihrer Vitalität nicht von den Hutpilzen stören. Das, was man vom Hutpilz eigentlich sieht, […]

Ameisen im Rasen – was tun?

Sie sind klein, unscheinbar und sehr fleissig: Die Ameisen. In der Regel bemerken wir die kleinen Tiere im Rasen gar nicht, da sie geschützt von der Rasendecke ihre Arbeiten erledigen. Erst wenn sich kleine Sandhügel im Rasen erheben, die sich als Ameisennester entpuppen oder wir beim Picknick ein Stück Kuchen mit den Ameisen teilen sollen, […]

Welche Gartenwerkzeuge zum Entfernen von Löwenzahn im Rasen?

Im Blogbeitrag Löwenzahn im Rasen ausstechen – aber wie? wurde grundlegend auf den Löwenzahn und dessen Entfernung mit einem Unkrautstecher eingegangen. Dieser Folgebeitrag befasst sich näher mit verschiedenen Methoden / Werkzeugen zur Beseitigung von Löwenzahn im heimischen Rasen. Löwenzahn mit der Hand ausreissen – geht das? Es wäre so praktisch, wenn störender Löwenzahn einfach von […]

Achtung: erste gekeimte Hirsen. Jetzt ausreissen!

Bereits sind die ersten Hirsensamen gekeimt und am sieht die jungen Hirsenpflänzchen im Rasen. Reissen oder jäten sie die jungen Hirsen gleich in diesem Stadium aus. Es ist zwar etwas aufwändig, aber dafür kann sich keine grossen Pflanzen entwickeln. Denn die Hirsenpflanzen haben folgende Nachteile: verdrängen den Rasen, wenn die Hirse bestockt und viele Seitentriebe […]

So wirkt der Rasen-Tardit

Haben Sie sich schon mal gefragt, wie der Rasen-Tardit eine ganze Saison wirken kann? Das Geheimnis liegt in den speziellen Düngergranulaten. Diese Düngerkörner nehmen im Boden Wasser auf. Dabei lösen sich die Nährstoffe im Innern des Düngerkorns auf. Nun müssen die Nährstoffe über das Korn an die Bodenlösung abgegeben werden. Dabei müssen die Nährstoffe die […]

Blick ins Düngerwerk

Wollten Sie schon immer mal wissen, wie Dünger hergestellt wird? Was da wie und wo zusammengemischt werden muss, damit am Schluss schöne, homogene Düngerkörner entstehen. Dann werfen Sie doch ein Blick hinter die Kulissen in unserem Düngerwerk in Berner Seeland. Dann schauen Sie doch unser Video an.

Tipps gegen die Einjährige Rispe

Die Einjährige Rispe (Poa annua) gehört wie die Hirse oder die Gemeine Rispe zu den Ungräsern. Die Einjährige Rispe verursacht im Rasen ein paar Probleme: hohe Anfälligkeit gegenüber Pilzkrankheiten wie Schneeschimmel, Wurzelfäule (Typhula) oder Dollerspot (Talerflecken) blüht auch unter der Rasenschnitthöhe und versamt sehr schnell siedelt sich sofort in kahlen und lückigen Stellen an nicht […]