Einträge von Andrea Neuenschwander

Die beste Zeit für die Bekämpfung von Unkräutern im Rasen

Für die Behandlung von breitblättrigen Unkräutern im Rasen werden selektive Herbizide verwendet. Die meisten dieser selektiven Herbizide basieren auf Wuchsstoffen. Für die Behandlung der Rasenflächen ist die Hautwachstumszeit des Rasens zu wählen. Die Periode ab Mitte April bis Ende Mai ist optimal. Damit die Rasengräser die Unkrautbehandlung besser überstehen, sollten die Rasenflächen vorgängig gedüngt sein. […]

Hauert Rasenversuchsfeld

Wir sind stets bemüht, dass unsere Rasendünger auf die Bedürfnisse der Schweizer Gartenböden abgestimmt und laufend verbessert werden können. Deshalb werden unsere Rasendünger sowie Konkurrenzprodukte auf unserem eigenen Rasenversuchsfeld getestet. Zusätzlich wird auf unserem Rasenversuchsfeld ein Teil der Fläche mit einem Mähroboter gemäht. Dabei soll ein möglicher Einfluss auf die Düngung sowie die Tendenz zu […]

Anleitung zur Rasen-Nachsaat

Die Frühlingsmonate bieten sich ideal an und Rasenrenovationen durchzuführen. Gerade nach dem Vertikutieren können die Rasenflächen manchmal arg strapaziert aussehen. Bei lückigen Flächen empfiehlt es sich diese nachzusäen. Wird dies nicht gemacht, dann können sich Unkräuter oder Hirsen ansiedeln, da die Rasengräser die Lücken nicht ausreichend schliessen können. Für eine Nachsaat nach dem Vertikutieren empfiehlt […]

Rasenpflege mit dem Gartenexperten

Zusammen mit Wohnraum TV wurde eine dreiteilige Gartensendung realisiert. Im dritten Teil der Sendung geht es vor allem um den Rasen. Schauen Sie sich an, was der Gartenexperte der Familie Herrmann zu Ihrem Rasen rät.

Gemeine Rispe im Rasen – jetzt bekämpfen

Nun tauchen sie wieder auf – die hellgrünen Flecken im Rasen. Die Gräser weisen dabei ein stärkeres Wachstum auf als die restlichen Gräser. Es handelt sich dabei um die Gemeine Rispe. Betrachtet man die Gräser etwas genauer, fällt auf, dass es sich um etwas breitere Blätter handelt. Zudem ist der Stängelgrund rötlich gefärbt. Je älter […]

Moos im Rasen – Nein danke

Wer kennt es nicht – Moos im Rasen? Oftmals gerade nach einem milden, feuchten Winter hat das Moos im Rasen überhandgenommen. Wie aber kommt es zu Moosbefall im Rasen? Sobald eine Rasenfläche keine dichte Grasnarbe aufweist, kann sich das Moos festsetzen. Darum liegt das A und O in der Moosbekämpfung einen lückigen Rasen zu vermeiden. […]

NEUHEIT: Hauert Bodenverbesserer – macht müde Böden munter!

Wird der Rasen bereits in kurzen Trockenperioden braun und lückig, ist dies auf schlechte Bodenverhältnisse zurückzuführen. Hauert Biorga Bodenverbesserer mit Pflanzenkohle schafft Abhilfe! Der Bodenverbesserer wird nach dem Vertikutieren oder unmittelbar nach dem «normalen» Rasenschnitt gleichmässig verteilt und leicht eingerecht. Fällt kurz nach der Ausbringung Regen, erübrigt sich das Einrechen. Der Bodenverbesserer kann jährlich 1-2mal […]

Rasenmähen auch noch im November?

Obwohl es schon Mitte November ist, führte das schöne Herbstwetter der vergangenen Tage dazu, dass das Wachstum der Rasengräser noch nicht abgeschlossen ist. Dies bedeutet, dass man  noch jetzt  Rasenmähen muss, wenn auch nicht mehr in regelmässigen Abständen. Der letzte Rasenschnitt vor dem Einwintern einer Rasenfläche ist entscheidend. Die Schnitthöhe beim letzten Rasenschnitt sollte tiefer […]

Vertrockneter Rasen – was nun?

Die momentan herrschende Witterung bedingt, dass Rasenflächen gewässert werden müssen. Ist dies nicht möglich, wird der Rasen über kurz oder lang braun und trocken. Jeder Rasenbesitzer, welcher so einen vertrockneten Rasen hat, muss nicht erschrecken und gleich den nächsten Gartenbauer für eine Rasensanierung kontaktieren. Denn solche gestressten Rasenflächen sind in der Lage sich relativ schnell […]

Rollrasen – für die Reparatur des Stadionrasens

Auch der schönste Stadionrasen leidet ab und an unter der starken Belastung und muss deshalb repariert werden. Dabei wird die Grasnarbe der betroffenen Stellen abgetragen. Die Löcher werden mit neuem Tragschicht-Substrat aufgefüllt und fein planiert, damit wieder eine gerade Ebene entsteht. Anschliessend wird Rollrasen darauf verlegt. Der grosse Vorteil von Rollrasen ist, dass dieser schnell […]

Rotspitzigkeit – eine einfach zu bekämpfende Rasenkrankheit

Die Rotspitzigkeit ist eine Krankheit, welche sowohl auf Sportrasen wie auch auf dem Hausrasen auftreten kann. Bekannt ist die Krankheit auch unter dem Namen Rotfaden. Rotspitzigkeit wird bei uns häufig als typische Sommerkrankheit angesehen. Bei Temperaturen von 16-22°C und ausreichender Feuchtigkeit kann sich die Krankheit schnell ausbreiten. Weniger bekannt ist, dass Infektionen auch bereits schon […]